Am 28. August traf sich eine Delegation des Landesschülerausschusses zu Berlin mit der Bildungspolitischen Sprecherin von DIE LINKE. Rergina Kittler. Um 17:30 Verspätung startete das informative und durchaus produktive Gespräch mit Frau Kittler. Von Themen, wie die problematische Situation des Etat des LSAs und von kürzlich beschlossen Positionen berichtete die Delegation. Natürlich wurde auch über bevorstehende Ereignisse, wie das „Jugend Forum“ und die Bundesschülerkonferenz gesprochen. Die Vertreter des LSAs fanden bei Frau Kittler sehr großen Anklang in Sachen Projekten und Problemen. Frau Kittler bot dem LSA ihre Hilfe auch in Zukunft weiter an und so endete das Gespräch in Einvernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü