Vertreter von Verwaltung und Verbänden aus sechs Bundesländern trafen sich heute in der Heinrich Böll Stiftung, um über die Fortschritte im Bereich Inklusion sich auszutauschen.

Es begann mit einer Podiumsdiskussion mit Vertretern der jeweiligen Behörden, in der spezielle Kernprojekte angesprochen wurden. Im Anschluss begann eine Workshopphase, die auf einzelne Punkte besonders Gewichtung legten (zB. Schwerpunktschulen

Zum Abschluss folgte eine sehr amüsanter Fachaustausch zwischen der amtierenden stelv. Ministerpräsidentin von NRW und Ministerin für Schule und Weiterbildung Sylvia Löhrmann mit der ehemaligen Bildunssenatorin und Vorsitzende des Fachbeirates Inklusion Sybille Volkholz.
Der LSAwar natürlich als Fachbeiratsmitglied dabei und hörte aufmerksam zu.
‪#‎armaberengagiert‬

)2 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü