Der LSA hat diverse Interviews zur Handynutzung und Digitalisierung in Schulen gegeben!

Philipp hat ein Interview zu Digitalisierung in Berliner Schulen in der Berliner Zeitung gegeben. Franz war zudem im Interview beim rBB-Kulturrradio mit dem Tagesthema  „Handy in der Grundschule“ zu Gast. Zuletzt hat er sogar ein Gespräch mit der Moderatorin Cathrin Böhme in der rBB Abendschau zu gleichem Thema geführt. In allen 3 Medienbesuchen haben wir eins verteidigt: Befähigung statt Entmündigung, aber Verbotsaufhebungen müssen auch immer mit Befähigungsmöglichkeiten statt Smombie-Deasastern an Schulen einhergehen.

All unsere Forderungen in Digitalpolitik richten sich im Kern nach dem:  Positionspapier des Landesschülerausschusses Berlin zu Digitalen Medien

Eine gute Idee in diesem Rahmen: Einfach mal eine 2 Wochen Handy-Erlaubnis-Probewoche machen und mit einem Eltern-Lehrer*innen-Schüler*innen-Ausschuss evaluieren!

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar zu LSA-Monatsbericht Mai – Landesschülerausschuss Berlin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü